Aufgaben

Zu unserem Aufgabenspekturm zählen

  • Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
  • multikulturelle, interdisziplinäre Kooperation mit unseren Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung, Bildung, Sicherheit, Wissens- und Informationsmanagement sowie Technik und globale Umsetzung der erzielten ökologischen, ökonomischen und sozialen Ergebnisse mit Fokus auf Nachhaltigkeit
  • Synthese zwischen traditionellen Formen mit entwickelten innovativen Lehr- und Lernmethoden unter Berücksichtigung zielgruppengerechter und effizienter ökologisch, ökonomisch und sozialer Anforderungen
  • Mitaufbau eines globalen Know-how Ressourcenpools des lifelong learning
  • Unterstützung von Forschungs- und Trainingsaktivitäten unserer Partner mit dem Ziel der Schaffung von Synergien für qualitativen und quantitativen Mehrwert für alle
  • Wissens-, Informations- und Kommunikationsplattform
  • Förderung von Regionen und sozioökonomisch schwachen ländlichen Gebieten durch die Unterstützung im Aufbau von technischen, sicherheitsrelevanten und inhaltlichen Infrastrukturen im Sicherheits-, Informations-, Kommunikations- und Bildungsbereich
  • Forcierung von Erneuerbarer Energie, nachhaltiger Entwicklung
  • Logistik und im Supply Chain Management
  • Human Ressource Management
  • Aufbau und Betrieb der Virtual Corporate University
  • Informations- und Kommunikations-Drehscheibe von Bildungsinstitutionen, Organisationen und Unternehmen einerseits und universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen andererseits
  • Kooperation mit Wissenschaftern verschiedener Universitäten, Fachhochschulen, wissenschaftlichen Instituten und Disziplinen und der gelebte Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen und Organisationen

Das bietet eine ausgezeichnete Basis für den Aufbau und die Umsetzung umfangreicher und qualitativ hochwertiger Forschungs-, Entwicklungs- und Realisierungsaktivitäten unter Berücksichtigung des House of CEQ.